Home Software Solltest du einen externen IT Dienstleister engagieren?

Solltest du einen externen IT Dienstleister engagieren?

Was macht ein Externer IT Dienstleister?

Externe IT Dienstleister kümmern sich darum, dass IT Systeme eingerichtet und im Schadensfall wieder instand gesetzt werden. Weitere Aufgabenbereiche von externen IT Dienstleistern sind die individuelle Skalierbarkeit der Systeme, Datenschutz und Datensicherung sowie Ausfallsicherheit und Überwachung.

Besonders in Zeiten von immer neuen Datenschutzbestimmungen ist es von besonderer Bedeutung nicht nur eine funktionierende IT Infrastruktur zu besitzen, sondern auch IT Systeme zu verwenden, die Datenschutz garantieren und auf die neusten gesetzlichen Vorschriften angepasst sind. Schadensfälle können nämlich schnell für das Unternehmen teuer werden und Kopfschmerzen bereiten. Aus diesem und etlichen weiteren Gründen macht es Sinn einen externen IT Dienstleister zu engagieren.

Funktionierende IT Systeme sind das A und O für jedes Unternehmen.

Der Fokus jedes Unternehmens sollte darauf liegen, so viel Zeit mit dem Kerngeschäft zu verbringen wie nur irgendwie möglich. Wenn die IT Systeme jedoch nicht funktionieren oder störanfällig sind, wird viel zu viel Zeit dafür aufgewendet diese wieder zu reparieren. Wenn IT Systeme störanfällig sind, ist dies nicht nur ein Problem für den Inhaber des Unternehmens, sondern auch für die Mitarbeiter. Viele der Mitarbeiter können möglicherweise nicht richtig arbeiten, sie verlieren Zeit und das Unternehmen muss Umsatzeinbußen in Kauf nehmen. 

Für welche Unternehmen empfiehlt sich ein externer Datenschutzbeauftragter?

Besonders Unternehmen, die Produkte über das Internet verkaufen oder Daten von Kunden digital verarbeiten und speichern, müssen technisch immer auf dem neusten Stand sein. Es gibt nämlich nichts Schlimmeres für ein Unternehmen als den Umstand, dass Verkaufsseiten nicht funktionieren, Portalbereiche nicht laden, Kundendaten nicht übernommen werden oder Rechnungen verschwinden. Genau das möchte kein Unternehmer. 

Externe IT Dienstleister sind jedoch nicht nur dazu da Probleme zu lösen und Systeme zu reparieren, sondern sie helfen auch von Anfang an dabei IT Konzepte zu entwickeln, die das Unternehmen nach vorne bringen können. Richtig aufgesetzte IT Systeme können den Arbeitsalltag schlanker, papierloser und effizienter gestalten. Das Unternehmen spart hierdurch Zeit und Geld und kann sich auf die wichtigen Aufgaben konzentrieren. 

Ein weiterer Grund, warum sich externe IT Dienstleister für Unternehmen lohnen, ist der Umstand, dass viele Unternehmen keinen geschulten Mitarbeiter haben oder grundsätzlich nicht über die Kompetenz verfügen die IT Systeme im Unternehmen zu planen, optimieren und reparieren. Zudem verfügen viele Unternehmen nicht über die kritische Größe, die es ihnen erlaubt, eine Person anzustellen, die sich nur mit den IT Systemen beschäftigt. Genau deswegen können externe IT Dienstleister sinnvoll für das Unternehmen sein, weil sie oftmals nur auf Abruf benötigt und bezahlt werden. 

Auch für neue Unternehmen, die schnell ihren Geschäftsbetrieb vergrößern möchten, kann Hilfe von außerhalb durch externe IT Dienstleister sinnvoll sein. Viele Betriebe brauchen IT Systeme, wissen aber nicht, welche Investitionen auf sie zukommen. Damit sich der Unternehmer nicht verkalkuliert, ist es sinnvoll, kompetente IT Dienstleister zu engagieren, die eine realistische Investitionsplanung vornehmen können und die wissen, welche Geräte und welche Einrichtungen vonnöten sind. 

Besonders junge Unternehmen vergessen oft, sich um das Thema Datenschutz zu kümmern. Bereits bei der Entwicklung effizienter IT Systeme wird gerne das Thema Datenschutz vergessen. Externe Dienstleister können oftmals auch in solchen Fragen weiterhelfen und dafür sorgen, dass keine Daten Dritten zugänglich gemacht werden und die IT Systeme fehlerfrei funktionieren. 

Gute IT Dienstleister schauen jedoch vor allen Dingen auch in die Zukunft. Sie erkennen potenzielle Risiken, passen Systeme an, führen Updates durch und ermöglichen Ausfallsicherheit. Und wenn es tatsächlich mal zu einem Notfall kommen sollte, stehen sie bereit und können meist innerhalb weniger Stunden Konfigurationen am System durchführen und Eskalationsmanagement betreiben. 

Fazit

Zusammenfassend kann man sagen, dass sich externe IT-Dienstleister bereits für kleine Unternehmen lohnen. Besonders mittlere und größere Unternehmen profitieren jedoch von externen Dienstleistern, weil sich das Unternehmen durch die Hilfe der IT Dienstleister vollkommen auf ihr Kerngeschäft konzentrieren kann.

Beliebt

Business Trends in 2020

In Anschluss an die Software Trends für 2020 kommen nun die Trends im Bereich Business. Erfahre was im neuen Jahrzehnt auf dich zu kommt.  3D...

Könnte dir auch gefallen

Solltest du einen externen IT Dienstleister engagieren?

Was macht ein Externer IT Dienstleister? Externe IT Dienstleister kümmern sich darum, dass IT Systeme eingerichtet und im Schadensfall...

Business Trends in 2020

In Anschluss an die Software Trends für 2020 kommen nun die Trends im Bereich Business. Erfahre was im neuen Jahrzehnt auf dich zu kommt.  3D...

Software Trends 2020

Im heutigen Blog Post soll es um Software Trends im volgenden Jahr gehen. Ich finde es immer sehr interessant, die aktuellesten Entwicklungen am Anfang...

Geschäftsentwicklung in Softwareunternehmen

Die Art und Weise, in der Unternehmenstechnologie- und Softwareunternehmen das Marketing selbst angehen müssen, entwickelt sich weiter, und es ist unerlässlich, Taktiken einzusetzen, die...

Palmen und Profit

Passend zum Namen Palmdownloads geht es um den Wiederpsruch zwischen Umwelt und Umsatz. in den neusten Wirtschaftsneuigkeiten wird bekanntgegebn, die Ölgiganten schreiben wahnsinnige Zahlen. Also...